Lernen fürs Leben – Lernschwäche, ADS / ADHS, Lese-Rechtschreibschwäche, Stress, Rechenschwäche, Reizüberflutung – Lernhindernisse

nscr.de

LERNEN FÜRS LEBEN

KontaktImpressum

Lernen und Lernschwächen

Kinder lernen fürs Leben. Was Hänschen nicht lernt, lernt Hans nimmer mehr, so heißt es im Volksmund. Sind Kinder einer Lernschwäche hilflos ausgeliefert? Diese Frage stellen sich viele Eltern täglich. Wir möchten hier interessante Informationen für Eltern bereitstellen und als Informationsplattform auch erklären, was Lernen eigentlich ist.

Wenn Sie möchten, dass wir unser Angebot auf unserer Lern-Seite erweitern, dann mailen Sie uns Ihren Vorschlag zu. Sagt uns Ihr Vorschlag zu, dann sind wir gerne bereit einen von Ihnen verfassten Text bei uns einzustellen.

Lernen erklärt

Immer wieder hört man in der Presse von Kindern mit Lernschwächen oder auch von Rechenschwäche oder Worten wie ADS bzw. ADHS. Diese Worte stehen in Verbindung mit Lernhindernissen, die die Aufnahme von neuem Wissen erschweren.
Doch was ist Lernen eigentlich?
weiterlesen

Lernschwäche – was ist das?

In Deutschland braucht etwa jeder fünfte Schüler Nachhilfe. Die Ursachen dafür können vielfältig sein. Dabei spielen große Klassen und volle Lehrpläne eine Rolle, aber auch die Pubertät und Liebeskummer. Lernschwäche ist insofern ein gesellschaftliches Phänomen geworden, dem große Aufmerksamkeit gewidmet werden muss.
weiterlesen

Stresssymptome und Stressbewältigung

Das Wort Stress kommt vom lateinischen "stringere", "anspannen". Damit ist das Phänomen schon recht gut umschrieben. Es geht um Anspannung, sowohl körperlich als auch geistig. Einerseits ist Stress etwas Positives, denn unter Stress steigt die Leistungsfähigkeit. Man denke nur an so elementare menschliche Techniken wie Angriff, Verteidigung oder Flucht. Andererseits kann Stress auch schädlich sein, zu Überlastung führen und letztlich krank machen.
weiterlesen

Metamove-Internet Marketing | Blog